2011 „Vernetzen und Diskussions Veranstaltungen“

Vernetzen mit den Nachbarregionen und Diskussionsveranstaltungen zum Europäischen Jahr der Freiwilligenarbeit

Unter dem Motto „Geld oder Wert“ (Download PDF) betrachten wir Frauenengagement im Brennpunkt zwischen gesellschaftlicher Anerkennung und wirtschaftlichen Ambitionen. Lassen sich ehrenamtliche Tätigkeiten, als Beitrag für die Gemeinschaft, und berufliche Karriere vereinbaren? Schließt das eine das andere aus oder ist beides möglich?

Das Jahresmoto wird in zwei Diskussionsabenden behandelt: einmal am 14.04.2011 im Frauenmuseum Meran (Download Einladung) (Download Artikel) mit Führungskräften aus der Wirtschaft und Unternehmerinnen und ein anderes Mal mit Politikerinnen und politisch engagierten Frauen in Zusammenarbeit mit dem Beirat für Chancengleichheit Brixen in Brixen am 9.06.2011  (Download Einladung) (Download Artikel).

Dieses Jahr schauen wir gezielt über die Grenzen Südtirols hinaus. Wir vertiefen die schon seit einigen Jahren bestehenden losen Verbindungen zu den BPW-Clubs Tirol und Trentino, durch die gegenseitige Mitgliedschaft und durch die Organisation eines internationalen Treffens mit BPW Clubs aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italiens vom 21./22.10.2011 in Bozen. Im öffentlichen Abendvortrag „Geld oder Wert“ regen die Meinungsforscherin Sophie Karmasin, Wien und die Wirtschaftsjournalistin Monica d’Ascenzo des Sole24ore dazu an, die uns noch häufig zugeschriebene Eignung und Zuständigkeit für Pflege, Kinderbetreuung und Haushalt teilweise oder ganz an die Männer abzugeben und eine höhere Wertschätzung und Entlohnung für diese Tätigkeiten einzufordern. Gefördert wurde diese Veranstaltung durch das Frauenbüro der APB und der Stiftung Sparkasse (Download Beitrag).