Wnet-Impulstagung „Frauen und Medien, ihre Präsenz und ihre Darstellung!“

Dienstag, 09.05.2019

Beginn: 18:00

Ort: Markas Tower, Schlachthofstraße 61, Bozen

Frauen sind in den Massenmedien in den Führungsebenen und als mediales Genre immer noch unterrepräsentiert. Die Themenzuweisung ist häufig rollenstereotypisch. Experteninterviews zu „Hard News“ wie Wirtschaft, Politik und Wissenschaft werden bevorzugt mit Männern geführt. Der Beitrag von Frauen zu gesellschaftspolitischen Themen wird nicht wahrgenommen. Schärfen wir also das Bewusstsein in den Redaktionen und bei den LeserInnen für mehr Frauen und eine nicht-rollenstereotype Darstellung!

BEGRÜSSUNG

Marlene Rinner, Präsidentin Wnet – networking women

Evelyn Kirchmaier, Generaldirektorin Markas GmbH

Impulsreferat

„Best Practice zu mehr Frauen in den Medien und weniger sexistischer Darstellung“

Lydia Ninz,

Wirtschaftsjournalistin, Mitbegründerin und erste Chefredakteurin des Onlineportals für Nachrichten zu Frauenpolitik und Geschlechterfragen „diestandandard.at“, Mitbegründerin des Journalistinnenkongresses und des Frauennetzwerks Medien, Wien


Podiumsdiskussion mit

Lydia Ninz, Wirtschaftsjournalistin

Arnold Tribus, Herausgeber Neue Südtiroler Tageszeitung

Heidy Kessler, Chefredakteurin RAI Südtirol

Christoph Franceschini, Chefredakteur Online Magazin Salto

Luise Malfertheiner, Redakteurin Tageszeitung Dolomiten

Christian Pfeifer, Chefredakteur & Verantwortlicher Direktor Südtiroler Wirtschaftszeitung

MODERATION: Jutta Wieser

20:30 Uhr: Networking beim Aperitif

Anmeldung und Information

Anmeldung bis Montag 06.05.2019 unter info@wnet.bz.it

Parken: Parkhaus Bozen Mitte